Letzte Aktualisierung: 2014-10-23

Schneeketten

Schneeketten sind im Rahmen der Winterreifen-Pflicht für Kraftfahrzeuge bis 3,5 t mit Einschränkungen als Alternative zu Winterreifen erlaubt, allerdings sollten Sommerreifen mit Schneeketten nur im Notfall verwendet werden.

Schneeketten, die den Geltungsbereich der ÖNORM V 5117 (Fahrzeugklasse M1, N1, O1, O2) bzw. ÖNORM V 5119 (Fahrzeugklasse M2, M3, N2, N3, O3, O4) fallen, müssen diesen ÖNORMEN entsprechen. Nur solche Schneeketten dürfen seit Dezember 1996 angeboten und verwendet werden.

Bei Schneekettenpflicht genügt die Verwendung von Spikereifen nicht. Eine gesetzlich vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit bei der Verwendung von Schneeketten gibt es nicht. Empfohlen wird im Interesse der Verkehrssicherheit und zum Schutz von Kette, Reifen, Kraftfahrzeug und Fahrbahn, die Geschwindigkeit von 50 km/h nicht zu überschreiten. Auf schnee- und eisfreien Straßen sind die Ketten ehebaldigst zu demontieren.

Nächste Seite

Zur Startseite

Winterreifen von Lassa: Snoways 3 TÜV geprüft und Iceways - spikebar Sailun Winterreifen: Iceblazer WST1 - spikebar Winterreifen von Toyo: Snowprox S943 Lassa Winterreifen: Snoways 3 - TÜV geprüft Winterreifen von Syron: Everest1 Winterreifen von Vee Rubber: der V315 - sicher, zuverlässig und extrem preiswert Winterreifen für Mofa, Moped und Scooter: der Vee Rubber VRM 351 mit Silica-Mischung