Letzte Aktualisierung: 2014-10-23

Reifendruck

Die Angaben für den korrekten Reifendruck befinden sich bei einem PKW in der Betriebsanleitung des Fahrzeuges bzw. auf der Innenseite der B-Säule oder Tür (Fahrerseite) oder auch an der Tankdeckel-Innenseite.

Diese Angaben beinhalten den der jeweiligen Reifengröße entsprechenden Reifendruck für Teil- und Voll-Last (Beladung). Eine Innendruckerhöhung von 0,2 bar über den angegebenen Werten empfiehlt sich vor längeren Fahrten auf Autobahnen.

Beim Einsatz von Winterreifen (M&S) ist die früher übliche Druckerhöhung nicht mehr unbedingt erforderlich. Werden M&S-Reifen jedoch in einer warmen Halle montiert, sollte für die voraussichtlich geringere Nachttemperatur für je 10 Grad Differenz eine Druckerhöhung um 0,1 bar in die Reifen befüllt werden.

Nach einer Reifenumrüstung hat der Innendruck der neuen Reifengröße zu entsprechen. Der Fahrzeughersteller oder sein Vertreter sollte den entsprechenden Reifendruck für die Umrüstgröße in der von ihm auszustellenden Unbedenklichkeitsbescheinigung angeben.

Bei jeder Reifen-Druckkontrolle ist das Reserverad mit einzubeziehen (Das Reserverad ist mit einem Überdruck gegenüber den montierten Reifen von +0,3 bar zu befüllen).

Der Innendruck des Reifens sollte alle 14 Tage mittels eines geeichten Druck-Messgerätes überprüft werden. Die Verwendung von Ventilkappen schützt das Ventil und das Reifeninnere vor Staub und Schmutz.

Der vorgeschriebene Reifen-Druck bezieht sich stets auf Reifen im kalten Zustand. Warme Reifen weisen einen höheren Druck auf!

Es gibt keinerlei gesetzliche Bestimmungen bezüglich der Verwendung bestimmter Füllmittel (Luft, Stickstoff oder andere Gase) sowie der Beachtung eines bestimmten Druckes. Es sind dazu die Empfehlungen der Reifen-/Fahrzeughersteller zu beachten.

Nächste Seite

Zur Startseite

Winterreifen von Lassa: Snoways 3 TÜV geprüft und Iceways - spikebar Sailun Winterreifen: Iceblazer WST1 - spikebar Winterreifen von Toyo: Snowprox S943 Lassa Winterreifen: Snoways 3 - TÜV geprüft Winterreifen von Syron: Everest1 Winterreifen von Vee Rubber: der V315 - sicher, zuverlässig und extrem preiswert Winterreifen für Mofa, Moped und Scooter: der Vee Rubber VRM 351 mit Silica-Mischung